Immer müde, die Muskeln schmerzen (danke Fibro!), oft übel gelaunt, weiss nichtmal, warum.

Trotzdem genieße ich die schönen Momente:
Eine Reitfreundin kam gestern nach Feierabend zu Besuch, ich hab noch fix Pflaumenkuchen gekauft und wir konnten ungestört auf der Sonnenterrasse Kaffee trinken, Kuchen essen und quatschen.
Der Landmann kam dann irgendwann heim, holte sich den restlichen Kuchen ab und ließ uns wieder allein.
Im Gespräch mit ihr habe ich noch einmal die ganze unschöne Geschichte des Hausfreundes aufgearbeitet, jetzt geht es mir in dieser Hinsicht entschieden besser. Ist schon was anderes, mit ner Freundin als mit dem Partner zu reden.

Auch das Thema der ungeliebten Besucherin auf meiner Dienststelle kam auf. Ich habe innere Ängste, sie irgendwo wiederzusehen. Ich möchte das einfach nicht. Damals, vor ungefähr 5 Jahren habe ich bewusst den Kontakt abgebrochen, es war schließlich eine lose Bekanntschaft. Und nun ist sie in meine Privatsphäre eingedrungen, hat Grenzen überschritten, ist mir einfach zu nahe gekommen. Und verbreitet in meinem Umfeld Unwahrheiten über mich. Sogar bis in die Träume verfolgt sie mich, das beunruhigt mich sehr. Wie kann ich dieses Gefühl des Unwohlseins bloß abstellen?
Heute wollen wir den Weinmarkt in der Innenstadt besuchen und mein erster Gedanke war: hoffentlich treffe ich sie dort nicht! So kann das nicht weitergehen, ich muss versuchen, diese Person aus meinen Gedanken zu verscheuchen.


Vom Nachbarn hatte ich Pflaumen bekommen, doof nur, dass diese nass vom Baum geschüttelt und dann vom Rasen aufgelesen waren. Der Pflaumenkuchen ist nix geworden, sie waren einfach zu nass. Naja, vllt. schmeckt er ja besser als er aussieht, das wird heute Nachmittag getestet smile .


Mit der Hausverwaltung der alten Wohnung habe ich auch noch Ärger, die NK-Abrechnung von 2012 wurde von mir wegen falscher Berechnung bemängelt. Jetzt schreiben die mir, ich hätte keinen Anspruch auf Erstattung, da ich mit der Zahlung der NK-Abrechnung ja meine Zustimmung zur Berechnung gegeben hätte. Das muss ich nochmal prüfen! Schließlich geht's um fast 100 Euro.


Sooo viele Baustellen - meine Reitfreundin meinte gestern, ich solle doch ein Buch über mein Leben schreiben. Was bei mir immer so los ist.... Ne danke, ich bin froh darüber, viele Vorkommnisse in meinem Leben in einer Schublade eingeschlossen und den Schlüssel dazu weggeworfen zu haben.

Und trotzdem.... immer wieder kommt mal was hoch ....